Digga Fake - Fake News & Fact-Checking

Digga Fake - Fake News & Fact-Checking

Geschichts-Fakten: Können wir glauben, was im Schulbuch steht? (S02E05)

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Schulbücher sind Arbeitsmittel Number One für jeden, der noch die Schulbank drückt. Und sie sind Lehrmittel für Lehrer*innen. Infos, die da drinne stehen, haben eine Menge Fact-Checking bis hin zur behördlichen Zulassung hinter sich. Gerade der Geschichtsunterricht reagiert auf öffentliche Debatten; Themen in Geschichtsbüchern werden zum Teil inhaltlich angepasst. Macht das Geschichtsvermittlung nicht ein Stück weit unglaubwürdig? Victoria spricht mit dem Geschichtsdidaktiker und Schulbuchherausgeber Michael Sauer. Sie beackern das Quellenparadigma, deutsche Spezialitäten und Heiligenverehrung im Unterricht. Weitere Themen der Sendung: Corona-“Impfjunkie“ aus Indien, EU-Gesetz über digitale Dienste, Wayback-Machine, fehlerhaftes Hitler-Video von Funk.

Credits: Musik "Digga Fake Theme Song" von Alexey Potiy / Fotos von Alexander Bley und Lorenz Steinert

"Digga Fake – der Podcast über Fake News & Fact-Checking" ist eine Produktion von © Victoria Graul

Soundeffekte: "Zombie in Pain" , "Funny Kid Giggle" , "Civil War Drummer" , "Eating Chips" , alle von Mike Koenig auf SoundBible Attribution 3.0, letzter Zugriff am 27. Januar 2022.

Weiteres Futter für Augen, Ohren und Kopf gibt's auf Instagram. Schreib Victoria bei Fragen und Feedback gerne PM. Per Mail geht’s auch: kontakt [at] diggafake [dot] de

Artikel "An 85-year-old man in India says he got 12 Covid vaccine shots, and still wants more" (Autoren: Hari Kumar und Mujib Mashal) vom 7. Januar 2022 von The New York Times, abrufbar unter: https://www.nytimes.com/2022/01/07/world/india-12-booster-shots.html, letzter Zugriff am 27. Januar 2022.

Artikel "Digital Services Act: 'Total krasses Vorhaben'" (Autorinnen: Konstanze Nastarowitz, Kim Kristin Mauch und Caroline Schmidt) vom 20. Januar 2022 von NDR, abrufbar unter: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/zapp/Digital-Services-Act-Total-krasses-Vorhaben,digitalservicesact100.html, letzter Zugriff am 27. Januar 2022.

Recherche-Tool "Wayback Machine" von Internet Archive, abrufbar unter: https://web.archive.org/, letzter Zugriff am 27. Januar 2022.

Pressemitteilung "Stellungnahme: VHD kritisiert Verfälschung historischer Fakten in Online-Medienangeboten von ARD/ZDF" vom 6. Januar 2022 vom Verband der Historikerinnen und Historiker Deutschlands, abrufbar unter: https://www.historikerverband.de//mitteilungen/mitteilungs-details/article/stellungnahme-vhd-kritisiert-verfaelschung-historischer-fakten-in-online-medienangeboten-von-ardzdf.html, letzter Zugriff am 27. Januar 2022.

Artikel "News as They Know It: Young Adults’ Information Repertoires in the Digital Media Landscape" (Autoren: Chris Peters, Kim Christian Schrøder, Josephine Lehaff, Julie Vulpius) vom 23. März 2021, in: Digital Journalism, abrufbar unter: https://www.tandfonline.com/doi/abs/10.1080/21670811.2021.1885986?af=R&journalCode=rdij20, letzter Zugriff am 27. Januar 2022.


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Täglich spuckt das ominöse Internet allerlei Geschichten aus, die nicht immer der Wahrheit entsprechen. Wenn sie dann noch in dein Weltbild passen, drückst du auf Social Media gerne den Teilen-Button. Die Journalistin Victoria Graul setzt daher mit dir die Checker-Brille auf und erklärt, warum „Think before Sharing“ dein Lieblings-Hashtag werden sollte. Sie ordnet ein, spricht mit Expert*innen und erklärt Zusammenhänge. Da hinter jeder Fake News stets ein System steckt. Dazu gibt’s Guidelines für den Alltag.

von und mit Victoria Graul

Abonnieren

Follow us